Hier noch mal die Dinge die in FSAirlines beachtet werden müssen:

1.
Taxispeed nicht höher als 32knts (Groundspeed) - besser unter 30knts bleiben.

2.
Licht auf der Taxiway einschalten und bei 7000Feet über Grund ausschalten.
Unter 1000 und über 10000 gibt es Strafe.
Sollte es dennoch Probleme mit dem Clienten geben und dieser eine Fehler melden, den Flug wiederholen ohne Speichern oder beim nächsten Mal einfach mit L Licht an und aus schalten!

3.
Die Geschwindikeit unter 10000 Feet über Grund unter 250knts halten. Je nach Maschine wäre 200-230knts am Besten, falls der Wind mal dreht und sie drüberrutschen könnte.

4.
Beim Landen bitte darauf achten das bei 7000 Feet das Licht wieder angeschaltet wird.
(unter 10000 und über 1000)! Auf dem Taxiway bzw am Gate ausschalten. Das wird aber nicht bestraft, wenn es an bleibt. Triebwerke müssen bis zum Schluss laufen! Erst nach setzen der Parkbremse ist der Flug für den Client beendet. Dann könnt ihr auch die TWs abstellen.

5.
Noch mal ganz wichtig: Die Geschwindigkeit muss unter 250knts liegen beim Eintritt in die 10000Feet Zone!

6.
Nicht länger als nötig (45 Sekunden) nach der Landung auf der Runway verweilen, das gibt ebenso Abzug!

7.
Wen Ihr Probleme mit der Kerosin-Berechnung habt, schaut bitte unter Flugbuch oder absolvierte Flüge nach was die Anderen ungefähr verbraucht haben mit dem selben Flugzeugtyp und der selben Routenlänge, und vergleicht. Nehmt das als ungefähres Richtmass! Von wegen voll tanken und dann beim nächsten Flug dafür mehr drin haben und somit die Airlines in der Reputation senken. Das gibt eine Zwangsbeurlaubung! Im Fuel-Calc von FSA kann man auch Richtwerte bekommen. Die eigentliche Treibstoffberechnung macht aber jeder eigenverantwortlich.

Sollte es doch einmal knapp werden oder das Wetter oder ein anderer Grund eine Landung auf einem anderen Flughafen erfordern als geplant, dann drückt “DIVERT” im Client. Es gibt unter Umständen einen kleinen Verlust, aber wenn ihr den FS und den Client laufen lasst, könnt ihr den Rest des Fluges direkt neu als Flug buchen und fertigstellen. Dann ist die Bilanz am Ende meist positiv. So etwas kommt auch in Real vor.

8.
Die Parkbremse auf der Runway betätigen ergibt Minuspunkte und kommt einem Schummeln gleich! Die Parkbremse wird erst an dem Gate betätigt. Dann ist auch der Flug beendet. Und noch einmal: Triebwerk erst danach abstellen!

9.
VOR Flugantritt, am Besten vor Buchung schaun ob der Flug durchführbar ist. Also Runwaylänge, ILS-Ausrüstung am Ziel, Wetter etc. Kommt nicht so gut, wenn man nen A388 in Chemnitz landen will. Unser FP ist dahingehend nicht wasserdicht, da er rein die theoretischen Streckenlängen aber nicht die örtlichen Gegebenheiten berücksichtigt. Also Flug PLANEN, nicht nur BUCHEN!

10.
Simulationsrate ist nicht höher als 1x erlaubt.

11.
Rundflüge sind möglich. Also Startflughafen = Zielflughafen, dort wo es einen solchen Flug zum Buchen gibt. Hierfür kann man auch Sonderflüge wie Lastabwurf bei Hilfsaktionen oder Trainingsflüge nutzen.

12.
Alle Flugzeiten - Abflug und Ankunft - sind in UTC (Standartzeit Mittelengland) angegeben.
Das “Zeitfenster” ist allgemein zu groß im Flugplan festgelegt. Ihr solltet die Zeit so planen, dass ihr zur Ankuftszeit am Gate steht. Schafft ihr es innerhalb von +- 15 Minuten von der geplanten Zeit dort zu sein, gibt es BONUS-Geld für euch und die Airline. Also bei einem Flug der nach allen Planungen (Zeiten für Taxi, Steig- und Sinkflug mit beachten) 2:00h dauert und 13:10Uhr ankommen soll, müßt ihr so ca 11:05Uhr oder besser 11:00 Uhr los. Denkt auch an Rücken und Gegenwind. Bei der Zeit habt ihr dann 10-15 Minuten zum trödeln, also insgesamt fast 30 Minuten Zeitfenster.

11.
Denkt drann, ihr repräsentiert unsere Airline nach Außen! Nach einer gewissen Einarbeitungsphase sollte eure Bewertung dauerhaft über 85 - 90% liegen. Wer das nicht schafft, wird automatisch in die Flugschule geschickt und muss sich erst mal neu beweisen.

 

12.
Bitte nüchtern und ausgeschlafen zum Dienst erscheinen und nicht die Stewardessen anmachen !!

IFL001
Andres Ebert
CEO of InterflugVA